O koncercie symfonicznym z orkiestrą Staatsymphonieorchester in Wiesbaden

NAPISANO O MNIE » O koncercie symfonicznym z orkiestrą Staatsymphonieorchester in Wiesbaden

Zwei Damen, zwei außerordentliche musikalische Persönlichkeiten prägten das musikalische Geschehen während des 2. Symphonie-Konzertes des Hessischen Staatsorchesters im Friedrich-von-Thiersch Saal: Die Polnische Dirigentin Agnieszka Kreiner und die Brasilianische Pianistin Eliane Rodriges..
Aufmerksam ließ schon während der ersten Takte Agnieszka Kreiners Schlagtechnik. Deutlich, ganz und gar organisch, fliesend und nicht weniger bestimmend...
Zu einer Sternstunde wurde das Konzert für Orchester von Witrold Lutosławski. Dies zu verwirklichen ist nicht leicht, zumal die Komposition mit technischen Schwierigkeiten, rhythmischen Finessen und Einwürfen gespickt ist... hier stimmte alles, vom lautstarken Zusammenklang bis hin zu gestochenen Einzelnleistungen der Musiker. Die Souveränität der Polnischen Dirigentin dazu wird dem begeisterten Publikum lange im Gedächtnis bleiben.
Helmut Hampel
Wiesbadener Kurrier 1998